Branddienstleistungsprüfung 2019

Am Samstag den 19.12.2019 kamen 38 Kameraden der Feuerwehr Gschwandt um 13:00 Uhr zusammen, um vor den Bewertern des Bezirkes die Branddienstleistungsprüfung zu absolvieren.

Bei der Prüfung wurde das Wissen der Florianis über die Einsatzfahrzeuge und Gerätschaften der Wehr abgeprüft. Anschließend musste eine Gruppe, bestehend aus neun Mann, eines von drei verschiedenen Einsatzszenarien bewältigen. Heckenbrand, Holzstapelbrand oder Flüssigkeitsbrand lautet dann der Alarmtext, welcher zuvor gezogen wird. Je nach gezogenem Szenario musste man eine unterschiedliche Vorgehensweise bei der Bekämpfung des Brandes wählen und hat eine andere Zeitvorgabe.

Nach der erfolgreichen Absolvierung der Prüfung wurden die Abzeichen durch das Bewerterteam sowie durch Abschnittsfeuerwehrkommandant Thomas Dreiblmeier und den Kommandanten der FF-Gschwandt an die Kameraden übergeben.

Ein besonderer Dank gebührt HAW Markus Kogler mit seinem Bewerterteam. Herzlichen Dank auch an unsere Kameraden Martin Mittermaier und Matthias Weißmann, welche die Mannschaft über Wochen hinweg auf die Leistungsprüfung vorbereiteten.

11

Weitere Bilder

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

LFK