Frühjahrsübungen 2018

Wie schon in den vergangenen Jahren führte die Feuerwehr Gschwandt auch heuer im Frühjahr wieder mehrere Übungen durch um stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und den Umgang mit den Geräten zu verbessern. Vor allem die jüngeren Mitglieder wurden dabei in Führungspositionen gesetzt, damit sich diese für den Ernstfall das nötige Wissen und Selbstvertrauen aneignen können.

     1. Frühjahrsübung:

Bei der ersten Übung teilte unser Kommandant den Kameraden die wichtigsten Änderungen auf Bezirks -und Abschnittsebene mit. Danach begab man sich zu den Autos um die neu beschaffenen Einsatzgeräte besser kennen zu lernen.

      2. Frühjahrsübung:

Die zweite Übung fand bei Familie Kirchmeyr in Waldbach statt. Dort musste der neu ausgebildete Atemschutztrupp eine Person aus einem stark verrauchten Gebäude bergen. Danach wurde dieses mit dem neuen Hochdrucklüfter mittels Leichtschaum geflutet.

      3. Frühjahrsübung:

Die letzte Frühjahrsübung war eine rein technische am Bauhof der Gemeinde. Bei der ersten Station wurde uns spezielles Equipment von der Firma Rosenbauer zur Verfügung gestellt um ein auf der Seite liegendes Fahrzeug gegen das Umfallen zu sichern. Die Personenrettung erfolgte mittels Elektro-Hydraulischer Spreizer und Schere welches wir auch testen durften.

Bei der zweiten Station kooperierten wir mit dem Roten Kreuz Scharnstein um eine schonende Personenrettung aus einem Fahrzeug vorzunehmen. Dabei erklärten uns die Sanitäter worauf es bei einer schonenden Meschenrettung ankommt.

fruehjahrsuebung 2018 20180521 1357260470

Weitere Bilder

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

LFK